- Bildquelle: 2018 TOHO CO., LTD. © 2018 TOHO CO., LTD.

Mit Gebrüll erhebt sich das riesige Echsenmonster aus dem Meer, nachdem es von der Menschheit aus seinem Jahrtausende langen Schlaf geweckt wurde. Dann macht sich Godzilla daran, Tokyo mit einem atomaren Hitzestrahl in Schutt und Asche zu legen. So oder so ähnlich fangen viele der mittlerweile über 30 Godzilla-Filme an.

Auch in der dreiteiligen Filmreihe des Studios Polygon Pictures haben die Menschen schwer unter Godzilla zu leiden. So schwer, dass sie von der Erde fliehen müssen und nun im Weltall um ihr Überleben kämpfen. Doch wieso wird das Monster Godzilla so häufig in der Popkultur dargestellt?

Woher kommt Godzilla?

Die Inspiration zu Godzilla hat einen traurigen Hintergrund. Anfang 1954 geriet ein japanischer Fischkutter samt Mannschaft in einen amerikanischen Atomtest hinein. Die Besatzung wurde dabei schwer verstrahlt. Dieser Vorfall und die vorherigen Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki inspirierten Produzent Tomoyuki Tanaka dazu, dieses nationale Trauma in Form eines Monsters, das von den Atomtests aufgeweckt wurde, filmisch zu bearbeiten.

Der erste Film von 1954 wurde ein Kassenschlager und begründete in Japan ein eigenes Filmgenre, die sogenannten Kaiju-Filme, in denen es die Menschheit mit fremdartigen Riesenmonstern aufnehmen muss. Aufgrund des großen Erfolgs produzierte das Filmstudio Tōhō zahlreiche Fortsetzungen und vermarktete Godzilla auch in Übersee. So wurde Godzilla einem internationalen Publikum bekannt. Zu den neuesten Godzilla-Adaptionen zählen der Film “Shin Godzilla” von Regisseur Hideaki Anno, die dreiteilige Anime-Filmreihe aus der Feder von Gen Urobuchi und die amerikanische Produktion “Godzilla vs. Kong”. Daneben gibt es seit 2021 auch eine Anime-Serie rund um die Echse.

Anstatt der heute gängigen Computeranimation wurde Godzilla in den früheren Filmen von Schauspielern in dicken Gummikostümen zum Leben erweckt, die Modellbaustädte zerstörten. Diese Kostüme waren oft sehr schwer und klobig, sodass nur wenige Minuten am Stück gedreht werden konnten. Andere Szenen wurden per Stop-Motion-Animation realisiert. Eine Technik, bei der Modellfiguren zwischen jedem Frame ein kleines bisschen weiterbewegt werden.

Godzilla im Wandel der Zeit

Zu Beginn seiner Filmkarriere war Godzilla noch ein Symbol für das Böse in Form der Atomwaffen. Das änderte sich im Laufe der Zeit jedoch: In späteren Filmen wird Godzilla unter anderem zum Beschützer der Menschheit; zum Beispiel vor Außerirdischen oder anderen Monstern. Immer wieder wurden mit Godzilla auch gesellschaftliche Themen wie die zunehmende Umweltverschmutzung oder der Einsatz von Gentechnik aufgegriffen und verarbeitet.

Trotz seiner zerstörerischen Eigenschaften ist Godzilla heute ein fester Bestandteil der Popkultur geworden – in Japan und weltweit. In Tokyo ist dem Filmmonster eine Statue gewidmet und sein Kopf ragt zwischen den Hochhäusern Shinjukus hervor. Hollywood hat Godzilla zu seinem 50. Geburtstag mit einem Stern auf dem Walk of Fame geehrt und als wichtiges Kulturgut hat die Echse mittlerweile sogar ein eigenes Museum auf der japanischen Insel Awaji.

Aufgrund seiner Beliebtheit gibt es zahlreiche Gastauftritte Godzillas in anderen Filmen oder zu Werbezwecken. Nicht alle davon sind jedoch von der Rechteinhaberin, dem Studio Tōhō, genehmigt, die regelmäßig ihre Anwälte losschickt, wenn ein Monster ihrem Godzilla zu ähnlich ist.

Wann könnt ihr Godzilla auf ProSieben MAXX sehen?

Die größte Version von Godzilla kommt übrigens in der dreiteiligen Anime-Adaption vor. Dort ist das Monster über 300 Meter groß. In dieser vollen Größe könnt ihr Godzilla auch bei uns sehen. Denn die Free-TV-Premiere der Godzilla-Trilogie von Gen Urobuchi zeigen wir bei ProSieben MAXX am Freitag, dem 4. November 2022. Los geht es um 20:15 Uhr mit Godzilla: Planet der Monster. Der zweite Teil, Godzilla: Eine Stadt am Rande der Schlacht, beginnt um 21:55 Uhr. Den Abschluss macht Godzilla: Zerstörer der Welt um 23:50 Uhr. Alle drei Filme laufen bei uns in deutscher Sprachfassung.

Aktuelle Anime-Serien-News

Aktuelle Anime-Film-News