Über die Sendung

Monster gibt es wirklich und sie kommen zu uns! Ein kulturelles Integratiobnsprogramm der Regierung soll das Zusammenleben zwischen den Menschen und den Mischwesen erleichtern. Aufgrund eines bürokratischen Irrtums wird dem Studenten Kimihito ein Austauschmonster zugewiesen, das Schlangenmädchen Mia. Begsteistert ist er davon nicht, aber wegschicken will er sie auch nicht. Also lebt die Lamia - wie sich ihre Spezies nennt - bei ihm. Und bald stehen weitere Monstermädchen vor der Tür, die sich alle nach und nach in den etwas überforderten Kimihito vergucken. Blöd: Das Integrationsgesetz verbietet nämlich ausgerechnet Techtelmechtel zwischen Menschen und Monstern.

Weitere beliebte Sendungen